Das Gesundheitshaus...

23758 Oldenburg
zur Karte
Terrasse, Stellplatz, teilweise unterkellert, saniert, Personenaufzug, Zentralheizung
710.000 € 
Kaufpreis Darlehensbetrag berechnen
557 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
867 m²
Grundstücksfl. (ca.)
710.000 € 
Kaufpreis
557 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
867 m²
Grundstücksfl. (ca.)

Diese Immobilienanzeige weiterempfehlen

Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Frau Simone Foth
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Preise

Kaufpreis 710.000 €
x-fache Miete 14,78

Käuferprovision

6,25 % inl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

Abschreibung/Anlage

  • Denkmalschutz-Afa

Immobilie

Online-ID: 2s83a4v
Referenznummer: SF-0148

Das Renditeobjekt

Wohn-Geschäftshaus

Baujahr: 1870 - 1890
Geschosse: 4

  • Terrasse
  • teilweise unterkellert
  • saniert

11 Stellplätze

  • Personenaufzug

Energie

  • Gas
  • Zentralheizung
Energieausweis für diesen Gebäudetyp nicht notwendig

Objektbeschreibung

Dieses denkmalgeschützte Gebäude wurde ursprünglich als Kino genutzt, später um einen Anbau erweitert, 1991 umfassend saniert und in einzelne Gewerbeeinheiten aufgeteilt.


Das denkmalgeschützte Gebäude wurde ursprünglich als Kino genutzt, später um einen Anbau erweitert, 1991 umfassend saniert und in einzelne Gewerbeeinheiten aufgeteilt. Es befindet sich in der Innenstadt, im belebten Teil der Fußgängerzone und ist heute als Gesundheitshaus bekannt. Die teils langjährigen Mieter kommen ausschließlich aus der Gesundheitsbranche wodurch der Name entstanden ist.


Freie Flächen sind unter Gewerbetreibenden verwandter Branchen sehr begehrt und leicht zu vermieten. Die oberen beiden Etagen würden sich alternativ zur wohnlichen Nutzung eignen. Bis auf die ebenerdige Fläche im rückwärtigen Bereich, die aufgrund von Sanierungsarbeiten frei ist, sind sämtliche Flächen vollständig vermietet. Die Sanierung der freien Fläche ist gerade abgeschlossen worden, sodass auch diese Fläche ab sofort vermietet werden kann.


Die ebenerdige Einheit im Souterrain wurden in der Vergangenheit zeitweise als Restaurant genutzt, die dazu notwendigen Einrichtungen sind ebenso vorhanden, wie eine gepflasterte Terrasse für Außengastronomie.


Das Gebäude ist teilweise unterkellert, verfügt über zwei Eingänge, einen Personenaufzug (BJ 1991) und eine gewendelte Feuertreppe. Hinter dem Haus stehen Stellplätze zur Verfügung, die von den Mietern für Mitarbeiter und Kunden angemietet werden können. Drei Plätze sind derzeit nicht vermietet. Der Parkplatz ist sowohl von der Fußgängerzone, als auch von der Holsteiner Straße aus zu erreichen.

Modernisierungsmaßnahmen

Sanierung 1991, Personenaufzug 1991, Heizanlage 2013 (Gasbrennwerttechnik), Fassadenanstrich 2018, Teilsanierung Souterrain nach Wasserschaden 2019/20.

Sonstiges

Das Haus und die Außenanlagen befinden sich technisch, wie optisch in einem sehr gepflegten Zustand, lediglich die Fenster sind überarbeitungswürdig.

DENKMALSCHUTZ
Bezeichnung: Wohnhaus / Begründung: geschichtlich, städtebaulich
/ Schutzumfang: gesamtes Äußeres / Denkmaltyp: Bauliche Anlage

Die Maklercourtage beträgt 6,25 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrags und vom Käufer zu zahlen.

Lage

Objektanschrift

23758 Oldenburg

Lagebeschreibung

Diese Immobilie befindet sich in Oldenburg in Holstein, einer Stadt in Schleswig-Holstein nördlich von Lübeck im Kreis Ostholstein mit knapp 10.000 Einwohnern. Oldenburg hat eine gewachsene intakte Innenstadt mit einem guten Mix an alteingesessenen Geschäften, Restaurants und Dienstleistern. Bis zur Ostseeküste fährt man mit dem Auto ca. 12 min (ca. 8 km), bis Lübeck etwa 45 min (ca. 60 km). Der Bahnhof Oldenburg befindet sich an der „Vogelfluglinie“, die die Städte Hamburg und Kopenhagen miteinander verbindet. Er ist Halt mehrerer Intercity und EuroCity aus Richtung Hamburg nach Fehmarn-Burg bzw. Kopenhagen. Darüber hinaus verkehrt eine Regionalbahn zwischen Puttgarden und Lübeck im Zweistundentakt.

Anbieter dieser Immobilie

Kontakt

Ansprechpartner

Exposé melden