MAINZ-WEISENAU > 1AA-Bürogebäude + Werkhalle + Chef-Villa + Tiefgarage + Stellpl.+ Hof auf 2663 m²

55130 Mainz-Weisenau
zur Karte
3.300.000 € 
Kaufpreis Darlehensbetrag berechnen
k.A.
Fläche
k.A.
Zimmer
k.A.
Grundstücksfl.
3.300.000 € 
Kaufpreis
k.A.
Fläche
k.A.
Zimmer
k.A.
Grundstücksfl.

Diese Immobilienanzeige weiterempfehlen

Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Frau Birgit Römhildt
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Preise

Kaufpreis 3.300.000 €

Käuferprovision

5,95% incl. MwSt Käuferprovision, fällig und zahlbar bei Vertragsabschluss

Immobilie

Online-ID: 2PBRA4A
Referenznummer: CK305

Das Objekt

vermietet

Energie

Energieausweis (Verbrauchsausweis)

Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Nicht-Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 2001
Endenergieverbrauch 137,60 kWh/(m²·a)
Gültigkeit bis 15.07.2024

Ausstattung

Die Ausstattung des Bürotraktes besticht durch seine geschmackvolle, helle und funktionale Gestaltung wie durch seine großzügige Bemaßung von Eingang, Treppenhaus und Flurbereichen. Die Bürofenster auf den Gebäude-Längsseiten weisen durchgängig große 3-teilige Fenster auf. Die Eckbüros werden zusätzlich durch 2-teilige Fenster auf der Gebäude-Querseite belichtet. Die durchdachte Architektur erlaubt vielfältige Büro- und Praxisnutzungen. Parkplätze befinden sich direkt vor dem Gebäude sowie im Untergeschoss. Die gerade Zufahrt zur Produktionshalle ist optimal.

Die Unternehmervilla bietet ein wertvolles gehobenenes Wohnambiete, teilweise mit freien Lufträumen bis zum Dach und OG. Gallerie auf 300 m² inkl. eigenem Schwimmbad unerwarteter Garten-Privatsphäre. Zu dem Haus gehört eine Doppelgarage.

Momentan generiert das Objekt eine Nettomiete i.H.v. 175.000 €/p.a.. Nach der (gesicherten) Vermietung der Unternehmervilla sowie der Etage im 1.OG des Hauptgebäudes dürfte die Gesamt-Nettomiete rund 220.000 €/p.a. betragen. Es wäre ein glückliches Zusammentreffen, wenngleich keine Kaufbedingung, wenn der Kaufinteressent auch Verwendung für die freien Büroflächen hätte. --- Fazit: In jeder Hinsicht ein interessantes und rentables Objekt mit Zukunft.

Objekt

Der moderne Gebäudekomplex umfasst als
(1) Hauptgebäude das 4-geschossige Bürogebäude, Baujahr 1991, mit 960 m². Dieses teilen sich eingemietete Dienstleister mit kleineren Erdgeschoss-Einheiten sowie 1 DG-Penthouse-Nutzer. Einem mittleren Bürobetrieb werden derzeit die Flächen im 1. OG angeboten. Das Untergeschoss ist für 35 Stellplätze plus sonstige Nutzfläche ausgebau, zusätzliche Stellplätze vor dem Gebäude. Die rückwärtig angebaute (2) Produktionshalle, Baujahr 1990, mit 862 m² Grundfläche, doppelter Geschosshöhe und Galerie wird von einem eingemieteten metallverarbeitenden Betrieb genutzt: immisionsarme, feinmechanische Produktion. Gleichfalls rückwärtig zum Haupthaus und seitlich der Produktionshalle wurde ein freistehendes (3) Wohnhaus, Bauj. 1979, mit 300 m² als Unternehmervilla errichtet. Ihr vorgelagert ist eine Doppelgarage auf gepflasterter Hoffläche.

Die beeindruckende Erscheinung desHauptgebäudes beruht auf anspruchsvoller Gewerbe-Architektur mit durchdachter Funktionalität für gemischte Nutzung. Die drei Glaserker als Belichtungselemente für den Haupteingang einerseits und die Flure andererseits fallen ins Auge. Insbesondere aber das Penthouse mit seinen Schatten spendenden Dachüberständen ist ein Alleinstellungsmerkmal. Die unterschiedlich großen Büroräume bieten viel Tageslicht; ihre Konstruktion lässt weitreichende Neugestaltungen (etwa durch Einzug von Trockenbauwänden) zu. Überzeugend auch die großzügige Anlage der Verkehrsflächen: Rechts vom Hauptgebäude befinden sich die Einfahrten zur rückwärtig angebauten Produktionshalle mit Rolltor sowie zur Tiefgarage. Links vom Gebäude befindet sich die Einfahrt zum geräumigen Hof mit seinen Stellplätzen sowie der in der linken hinteren Grundstücksecke erbauten freistehenden Unternehmer-Villa. Vor dem Hauptgebäude sind über die gesamte Breite 8 Stellplätze für Kunden eingerichtet. Der Zugang zum Haupteingang bietet behinderten Menschen eine Rampe. Gebäude wie Freiflächen sind maximal unterhalten und gepflegt.

Aktuell sind die Büroflächen in Erdgeschoss und Penthouse des Hauptgebäudes sowie die Produktionshalle langjährig vermietet. Bezüglich der Anmietung der Villa ist der bisherige Eigentümer ein sehr guter Bewerber. Die Büroetage im 1.OG wird momentan zur Anmietung angeboten.

Stichworte

vermietbare Fläche: 1.600,00 m², Anzahl der Wohneinheiten: 1, Distanz zur Autobahn: 0.60, Distanz vom Zentrum: 0.60

Lage

Objektanschrift

55130 Mainz-Weisenau

Lagebeschreibung

Das Kaufobjekt befindet sich im östlichen Mainzer Stadtteil Weisenau und dort in einem Bereich gemischter Nutzung zwischen Mainz-City (in ca. 3 km ) und der BAB 60/Abfahrt 23 Weisenau (in ca. 0,6 km ). Es liegt an einer gut frequentierten Straße. Das aktuelle Neubaugebiet "Heiligkreuz-Areal" mit seinen ca. 6000 Neubürgern verstärkt die Lauflage des Objekts. Die Kunden der diversen Einkaufsgelegenheiten (EDEKA/SCHECK IN, LIDL, ALDI, REWE, BAUHAUS) im näheren örtlichen Umkreis kennen auch das hier aufgrund seiner architektonischen Erscheinung herausragende Objekt. Das Objekt wird von zahlreichen Fahrrad- und ÖPNV-Nutzern angefahren. Die Bus-Haltestelle befindet sich direkt gegenüber. Diese Lage außerhalb eines isolierten Gewerbegebiets begünstigt die spezielle Nutzungsmischung des Objekts.

Anbieter dieser Immobilie

Kontakt

Ansprechpartner

Exposé melden